Euro-Vision Fenster und Türen“ ift-Sonderschau in Halle C3-210

Geschrieben von DieStatiker am . Veröffentlicht in Aktuelle Pressemeldungen

Europa gilt mit über 30 Ländern und 500 Millionen Menschen als Baumarkt, der für verschiedenste

Klimata, Baukulturen und Qualitätsansprüche interessante und zukunftsweisende Lösungen fordert – und dies will die Sonderschau im Rahmen der BAU 2009 zeigen. Moderne Bauelemente wie Fenster, Fassaden, Türen, Tore, Verglasungs- und Sonnenschutzsysteme bieten heute Funktionen und Lösungen für unterschiedlichste Bauaufgaben. Europaweit aktive Unternehmen und Experten erhalten somit einen Überblick über Techniken und Anforderungen in Europa. Die Sonderschau wird gemeinsam vom ift Rosenheim und der Messe München GmbH auf der BAU 2009, Europas größter Fachmesse für Architektur, Materialien und Systeme, vom 12. bis 17. Januar 2009 in München veranstaltet.

Natur und Baukultur sind in ihrer Vielfalt wunderbar, und deshalb werden Menschen auch von herausragenden Bauprojekten begeistert. Früher waren es die Pyramiden – im Zeichen des Klimawandels ist es das „Green Building“ mit innovativen Bauelementen und energieeffizienten Gebäudehüllen. Jeder Markt hat seine Besonderheiten – und die werden auf der Sonderschau „Euro-Vision Fenster und Türen“ gezeigt. Am Beispiel realisierter Bauprojekte wird der Einsatz innovativer Bauelemente wie Fenster, Fassaden, Türen, Tore, Verglasungs- und Sonnenschutzsysteme in unterschiedlichen Regionen präsentiert.

Die funktionale und konstruktive Vielfalt zeigt sich in der Praxis in den unterschiedlichsten Anforderungen – vom Wärmeschutz in Skandinavien, Sonnenschutz in Südeuropa bis zu orkantauglichen Fenstern in Sturmgebieten.

 

Die Exponate werden im Kontext des jeweiligen Bauprojekts mit den landestypischen Anforderungen und Besonderheiten präsentiert. Ein ift-Produktdatenblatt zeigt übersichtlich und objektiv die technischen Kennwerte und ermöglicht so auch einen Vergleich der deutschen Anforderungen mit denen wichtiger europäischer Märkte. Hersteller, Verarbeiter, Planer und Investoren können sich auf der Sonderschau so anschaulich über die Vorteile intelligenter Technik, innovative Bauelemente und die unterschiedlichen nationalen Anforderungen informieren.

 

Darüber hinaus findet am Freitag, 16. Januar 2009 von 10.00 bis 13.00 Uhr das 2. ift-Architektenforum Fenster-Fassaden-Türen statt, das kompakt und anschaulich die richtige Planung und Ausschreibung von Fenstern, Fassaden und Glas bei der energetischen Sanierung im Neubau und Bestand vermittelt. Vier Vorträge informieren zu folgenden Themen:

 

§      Energieeffiziente Fenster, Fassaden und Verglasungen

§      Plug & Play für Fenster und Türen

§      Sanierung im Bestand –
Haftungsrisiken bei Planung und Ausführung

§      DIN EN 14351-1 Produktnorm Fenster und Türen – Auslegungsfragen Technik und Recht

 

Eine kostenlose Anmeldung ist unter www.ift-rosenheim.de in der Rubrik Veranstaltungen möglich.