Verformungsnachweis im Zustand II

Geschrieben von DieStatiker am . Veröffentlicht in Aktuelle Pressemeldungen

Verformungsnachweis im Zustand II für Platten nach DIN 1045-1- M346 ein neues MicroFe Modul der mb AEC Software GmbH   Die Begrenzung der Verformungen im Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit stellt eine wesentliche Forderung für die Wahl der Bauteilabmessungen dar, vor allem für Platten des üblichen Hochbaus. Die sich tatsächlich einstellende Verformung wird von verschiedenen Einflüssen, u. a. dem Kriechen und Schwinden des Betons und der Rissbildung im Beton beeinflusst. Eine realistische Verformungsabschätzung ist deshalb nur unter Berücksichtigung des Reißens des Betons (Zustand II) möglich.   Das MicroFe-Modul M346 ermöglicht die Nachweisführung der Verformung für Platten mit Unterzügen sowohl im Zustand I (ungerissener Beton) als auch im Zustand II (mit Rissbildung im Beton) unter Berücksichtigung des Kriechens und des Schwindens.   M346 Verformungsnachweis Zustand II für Platten, DIN 1045-1 Einführungspreis bis 31.05.09: 399,- € Listenpreis: 690,- €
  Datenblatt siehe www.mbaec.de