Aktuelle Version der Harzer-Statik-Software

Geschrieben von DieStatiker am . Veröffentlicht in Aktuelle Pressemeldungen

Die Programme der Harzer-Statik-Software, mittlerweile über 70 Module, sind nun durchgängig auf dem Stand der aktuellen Normung. Während die Holzbauprogramme und die Wind-/ Schneelastermittlung bereits in der Vorgängerversion den Änderungen der jeweiligen DIN angepasst wurden,  sind nun auch die Programme für den Mauerwerksbau und den Stahlbetonbau aktualisiert. In der aktuellen Version 09/05.1 wurden dabei auch wieder zahlreiche Erweiterungen integriert. Mit dem FE-Programm können nun beispielsweise neben Stb.-Decken auch Bodenplatten nachgewiesen werden. Es sind bis zu 20 Lastfälle mit verschiedenen Überlagerungen, Lastfallkollektiven und Extremierungen möglich. Zur Erleichterung für den Einstieg in das komplexe Programm stellt der Hersteller ein Videotutorial bereit, in dem die Vorgehensweise an einem Praxisbeispiel aufgezeigt wird.   Ein weiteres Highlight ist die Einarbeitung des Sonderlastfalls ‘norddeutsches Tiefland’. In den relevanten Dach-, Träger-, und Stützenprogrammen wurden einfache Buttons integriert, die aktiviert werden können, wenn ein Bauvorhaben nördlich des 52. Breitengrades liegt. Damit werden alle erforderlichen Nachweise normgerecht geführt. Der kostenlose Support für die Software erfolgt über das in den Internetseiten integrierte Forum. Auf dieser ‚Kommunikationszentrale’ werden gemeinsam mit den Anwendern auch mögliche, sinnvolle Erweiterungen für die Software besprochen. Programmfehler werden hier schnell aufgedeckt und die Anpassungen über Patches kurzfristig zum Download bereitgestellt. Auch bei allgemeinen Fragen zu statischen Aufgaben werden in der Gemeinschaft schnell Lösungswege gefunden. Das völlig neu überarbeitete Startprogramm führt den Anwender schnell in den gewünschten Bereich der Planungsaufgaben. Über Direktlinks kann die Aktualität der verwendeten Version abgefragt werden oder das Forum mit einem Klick aufgerufen werden. Die Harzer-Statik-Software ist ausschließlich als Gesamtpaket für derzeit 555,- Euro zzgl. USt. erhältlich. Der äußerst günstige Preis, die offene und zeitgemäße Kommunikation mit den Anwendern und die Nähe zur Praxis machen die Software bei den Anwendern so beliebt. In zahlreichen Ingenieur- und Architekturbüros ist das Paket mittlerweile ein wichtiger, etablierter Baustein der täglichen Arbeit. Neukunden wird ein einmonatiges Rückgaberecht eingeräumt. Für Updates, die zwei- bis dreimal jährlich erscheinen, besteht kein Kaufzwang z. B. über Serviceverträge etc. Weitere Informationen unter: www.harzerstatik.de