Windrad

Geschrieben von DieStatiker am . Veröffentlicht in Aktuelle Pressemeldungen

Wieder ist ein Windrad in der Nähe von Hamburg umgeknickt.
Zum dritten Mal in den letzten Wochen ist im Norden ein Windrad umgefallen. Diesmal war es ein ca. 100m hohes Windrad, bei dem in 20m Höhe die Bolzen abgerissen sind. Das Windrad wurde von der Stadtreinigung Hamburg betrieben. Es ist eins von drei Windrädern, die anderen beiden wurden abgestellt. Verletzt wurde niemand.

Foto Dr. Martin Mineur / Stadtreinigung Hamburg / SRH

Foto dpa